Cruising equipement

Hallo Freunde.

Für eine Langfahrt benötigt man viele naheliegende Dinge – wie ein robustes, seegängiges Schiff, diverse Rettungsmittel aber auch: ein stabiles Dinghi.
Da man meistens vor Anker liegt, um die Kosten für Liegeplätze zu sparen, ist dies die Lebensader zum Festland.
Man muss sämtliche Lebensmittel mit dem Beiboot transportieren – also ein wichtiges Utensil!
Während meiner kürzlichen Zeit in Pula habe ich dazu Kontakt zum Käufer meines alten Schiffes aufgenommen um ihn zu fragen ob ich mein altes dinghi
„zurückkaufen“ kann – und er hat akzeptiert!
Also habe ich die Rückbank unseres Marco Polos ausgebaut und „mein altes Dinghi“ von Pula nach Cherbourg gekarrt.
Und nun hängt es an den Davits von Saphira – super happy!

Autor: von Martin

change it - leave it - or love it.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.