A Coruña

Hallo Freunde.

Allen Unkenrufen zum Trotz haben wir eine völlig entspannte Überquerung der Biskaja erleben dürfen.
Diejenigen unter Euch die uns über marine traffic tracken, werden gesehen haben, daß wir im Mittel mit 7,4kn vorangekommen sind – ab und an sogar 8-9kn – wobei da wohl der Strom „etwas geholfen hat“ 😉
Also: gar nicht so schrecklich die Biskaja…
Mittlerweile ist Sabine wieder nach Hause geflogen – während ich hier auf Saphira noch nach dem Rechten sehe…

Autor: von Martin

change it - leave it - or love it.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.